Funktionelle Stimmstörungen

Die Stimmgebung ist aufgrund eines zu starken oder zu geringen Kraftaufwandes und Druckes beeinträchtigt. Die Stimme klingt heiser, rau, behaucht, gepresst oder belegt. Um den Stimmklang zu verbessern und ein harmonisches Sprechgefühl zu erreichen werden verschiedenen Verfahren zur Stimmkräftigung angewendet. Die Grundlagen bieten die Bausteine der Atmung, des Tonus, der Phonation, der Resonanz und der Artikulation.

Bei dauerhaft falschem Stimmgebrauch funktioneller Ursache kann es zu organischer Beeinträchtigung kommen.

Organische Stimmstörungen

Diese werden durch Veränderungen der Stimmlippen, oder des Kehlkopfes verursacht. Der Auslöser können Stimmlippenlähmungen sein (häufige Ursache nach einer OP), Verletzungen, Entzündung, Fehlbildungen des Kehlkopfes, oder Tumore.

Rufen Sie mich an und vereinbaren Sie einen Termin.
Ich berate Sie gerne.