Warum schweigt ein Mensch, obwohl er eigentlich sprechen kann?

Selektiver Mutismus

Der (s)elektive Mutismus ist eine nach vollzogenem Spracherwerb erfolgende Hemmung der Lautsprache gegenüber einem bestimmten Personenkreis. Die Hör- und Sprechfähigkeit ist erhalten.

Dies ist die häufigste Form der Kommunikationsstörung. In bestimmten sozialen Situationen und ungewohnter Umgebung, z.B. im Kindergarten, oder in der Schule schweigt das Kind und reagiert nicht auf direkte Ansprache. Daher ist es oft für Eltern und Erzieher schwierig, den Mutismus ihres Kindes zu erkennen.

Totaler Mutismus

Der totale Mutismus ist eine nach vollzogenem Spracherwerb erfolgende völlige Hemmung der Lautsprache bei erhaltenem Hör- und Sprechvermögen Heutzutage geht man eher von einer multifaktoriellen Entstehung mit genetischen, psychologischen und sprachassoziierten Einflüssen aus.

Rufen Sie mich an und vereinbaren Sie einen Termin.
Ich berate Sie gerne.