Wird ein Kind mit einer Lippen-, Kiefer- oder Gaumenspalte geboren, werden die entsprechenden Spalten in mehreren Operationen verschlossen. Die Bildung von Lippen-, Kiefer- Gaumenspalten ist meist genetisch bedingt.

Trotz der sehr guten operativen Möglichkeiten kann es zu Schwierigkeiten beim Sprechen und der Stimmbildung kommen, wie bspw.:

  • Näseln (Rhinophonie)
  • Stimmstörungen
  • allgemeine Sprachentwicklungsstörungen
  • Artikulationsschwierigkeiten

Eine logopädische Behandlung ist hierfür dringend notwendig und kann schon sehr früh eingesetzt werden. Die Beratung und Anleitung der Eltern ist sehr wichtig. Die Therapieinhalte sind umfangreich. Es geht z. B. um die Lautbildung der einzelnen Laute, die Beweglichkeit und Sensibilität der Zunge, der Lippe und des Gaumensegels und um die Verringerung des sogenannten „Näselns“.

Rufen Sie mich an und vereinbaren Sie einen Termin.
Ich berate Sie gerne.